26.09.2019 Neue Führungsspitze für die Freiwillige Feuerwehr ab 01.01.2020

Diese drei Männer bilden am 1. Janaur 2020 die neue Führungsspitze der Freiwilligen Feuerwehr Lengerich (von links): Brandoberinspektor Stefan Lauxtermann als stellvertretender Wehrführer, Stadtbrandinspektor Thorsten Budzinski als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr (bisher stellv. Leiter) und Brandoberinspektor Björn Schilling als stellvertretender Wehrführer. Wehrführer Hartwig Hübner geht zum 31. Dezember 2019 in den Ruhestand und wird zum Ehrenwehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Lengerich ernannt. Die drei neuen Führungskräfte sind für sechs Jahre bestellt als Ehrenbeamte auf Zeit.

Nach Anhörung der Wehr am 9.9.2019 durch Bürgermeister Wilhelm Möhrke wurde der Vorschlag vom Kreisbrandmeister Raphael Ralph Meier vom Rat der Stadt Lengerich zugestimmt.

Auszug aus BHKG :
Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG) vom 17.12.2015

§11
Leitung der Freiwilligen Feuerwehr

(1) Der Rat bestellt auf Vorschlag der Kreisbrandmeisterin oder des Kreisbrandmeisters und nach Anhörung der Feuerwehr durch die Gemeinde, eine Leiterin oder einen Leiter der Feuerwehr und bis zu zwei Stellvertreterinnen oder Stellvertreter (stellvertretende Leiterin der Feuerwehr, stellvertretender Leiter der Feuerwehr). Sie werden durch die Bürgermeisterin oder den Bürgermeister ernannt. Soweit die Leiterin oder der Leiter der Feuerwehr ehrenamtlich tätig ist, ist sie oder er ebenso wie die Stellvertreterinnen und Stellvertreter in ein Ehrenbeamtenverhältnis auf Zeit zu berufen. Bei der Anhörung nach Satz 1 ist die Kreisbrandmeisterin oder der Kreisbrandmeister zu beteiligen.