Was für eine Nacht … ganz Lengerich schläft !?

06.11.2011 

Bis auf ca. 1200 Helfer angereist aus den Kreisen Steinfurt, Münster, Osnabrück, Hamm. Um 1.10 Uhr war in der Leitstelle die Alarmmeldung aufgelaufen: Zugunglück im Eisenbahntunnel Lengerich

Szenario: Güterzug schlitzt Personenzug im Tunnel auf.
   
Opfer: 120 leicht bis schwer Verletzte
   
Aufgaben: Befreiung und Betreuung der Verletzten,
  Einrichtung von 2 Behandlungsplätzen,
  Organisation der Transporte in die umliegen Krankenhäusern
  Einrichtung einer Informationszentrale für Angehörige
   
Teilnehmer: Feuerwehr
  Rettungsdienst
  THW
  DRK
  DLRG
  Johaniter
  Malteser
  Notärzte
  Polizei

 

Share