Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tag des Notrufs

11. Februar 2023

Der 11.2 ist der europäische Tag des Notrufs 112. 

 

Der europäische Tag des Notrufs 112 ist ein jährlicher Aktionstag am 11. Februar, der vom Europäische Parlament, vom Rat der Europäischen Union und von der EU-Kommission im Jahr 2009 gemeinsam und aufgrund der im Datum enthaltenen Notrufnummer (11.2.) eingeführt wurde, um die europaweite Gültigkeit des Euronotrufs 112 sichtbarer und die Vorteile der europaweiten Notrufnummer bekannter zu machen.  (Quelle: Wikipedia) 

 

Doch wie verhalte ich mich bei einem Notruf? 

  • Bitte bewahrt Ruhe. Der Mitarbeitende der Leitstelle benötigt präzise Informationen, um möglichst schnell geeignete Rettungsmittel zu alarmieren. Dabei werden die 5 W-Fragen abgefragt: 
  • 1. Wo ist das Ereignis? Gebt hier den Ort des Ereignisses möglichst präzise an. Orientiert Euch, falls ihr Euch nicht auskennt, an Schildern und Gebäuden um Euch herum. 
  • 2. Wer ruft an? Nennt Euren Namen, Euren Standort und Eure Telefonnummer, damit die Leitstelle Euch im Nachhinein gegebenenfalls noch kontaktieren kann. 
  • 3. Was ist geschehen? Beschreibt möglichst genau was passiert ist und was Ihr seht. Eure Beschreibung sollte dabei allerdings so knapp wie möglich sein, ohne wichtige Details auszulassen. 
  • 4. Wie viele Betroffene gibt es? Gebt an, wie viele Betroffene Ihr seht und versucht, deren Verletzungen einzuschätzen. Bei Kindern gebt bitte auch ein geschätztes Alter an. 
  • 5. Warten auf Rückfragen! Bitte legt nach dem Notruf nicht direkt auf sondern bleibt in der Leitung, damit der/die Disponent*in mit Rückfragen auf Euch zukommen kann. 

Details

Datum:
11. Februar 2023